Bibliothek Bibliothek
Suchen

Kurdipedia ist die grösste Quelle für Informationen


Suchoptionen





Erweiterte Suche      Tastatur


Suchen
Erweiterte Suche
Bibliothek
Kurdische Namen
Chronologie der Ereignisse
Quellen
Geschichte
Benutzer Sammlungen
Aktivitäten
Suche Hilfe?
Kurdipedische Publikationen
Video
Klassifikation
Zufälliger Artikel!
Registrierung der Artikel
Registrierung neuer artikel
Bild senden
Umfrage
Ihre Rückmeldung
Kontakt
Welche Informationen brauchen wir!
Standards
Nutzungsbedingungen
Artikel Qualität
Instrumente (Hilfsmittel)
Über
Kurdipedi Archivare
Artikel über uns!
Fügen Sie Kurdipedia auf Ihre Website hinzu
E-Mail hinzufügen / löschen
Besucherstatistiken
Artikel Statistik
Schriftarten-Wandler
Kalender-Konverter
Rechtschreibkontrolle
Sprachen und Dialekte der Seiten
Tastatur
Lebenslauf Nützliche Links
Kurdipedia extension for Google Chrome
Kekse
Sprachen
کوردیی ناوەڕاست
کرمانجی - کوردیی سەروو
Kurmancî - Kurdîy Serû
هەورامی
Zazakî
English
Française
Deutsch
عربي
فارسی
Türkçe
Nederlands
Svenska
Español
Italiano
עברית
Pусский
Norsk
日本人
中国的
Հայերեն
Ελληνική
لەکی
Mein Konto
Anmelden
Mitgliedschaft!
Passwort vergessen!
Suchen Registrierung der Artikel Instrumente (Hilfsmittel) Sprachen Mein Konto
Erweiterte Suche
Bibliothek
Kurdische Namen
Chronologie der Ereignisse
Quellen
Geschichte
Benutzer Sammlungen
Aktivitäten
Suche Hilfe?
Kurdipedische Publikationen
Video
Klassifikation
Zufälliger Artikel!
Registrierung neuer artikel
Bild senden
Umfrage
Ihre Rückmeldung
Kontakt
Welche Informationen brauchen wir!
Standards
Nutzungsbedingungen
Artikel Qualität
Über
Kurdipedi Archivare
Artikel über uns!
Fügen Sie Kurdipedia auf Ihre Website hinzu
E-Mail hinzufügen / löschen
Besucherstatistiken
Artikel Statistik
Schriftarten-Wandler
Kalender-Konverter
Rechtschreibkontrolle
Sprachen und Dialekte der Seiten
Tastatur
Lebenslauf Nützliche Links
Kurdipedia extension for Google Chrome
Kekse
کوردیی ناوەڕاست
کرمانجی - کوردیی سەروو
Kurmancî - Kurdîy Serû
هەورامی
Zazakî
English
Française
Deutsch
عربي
فارسی
Türkçe
Nederlands
Svenska
Español
Italiano
עברית
Pусский
Norsk
日本人
中国的
Հայերեն
Ελληνική
لەکی
Anmelden
Mitgliedschaft!
Passwort vergessen!
        
 kurdipedia.org 2008 - 2024
 Über
 Zufälliger Artikel!
 Nutzungsbedingungen
 Kurdipedi Archivare
 Ihre Rückmeldung
 Benutzer Sammlungen
 Chronologie der Ereignisse
 Aktivitäten - Kurdipedia
 Hilfe
Neue Artikel
Bibliothek
Der syrische Bürgerkrieg zwischen Friedensverhandlung und militärischer Lösung
12-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Nordsyrien Darf die „Schutzzone“ Erdogans unterstützt werden?
11-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Syrien: Abgesang des arabischen Nationalismus
11-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Staatenlose Kurden in Syrien Illegale Eindringlinge oder Opfer nationalistischer Politik?
11-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Syrien: Lage der Kurd*innen in Afrin
11-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Verschwörungs- narrative im türkischen Nationalismus
11-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Die KP der Türkei und die Kurdische Frage
11-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Zur nationalen Frage in der Türkei
11-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Dynamiken in der Gruppenbildung der Kurden durch nationalstaatliche Prozesse
09-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Kurden heute Hintergründe - Aspekte - Entwicklungen
08-02-2024
هەژار کامەلا
Statistik
Artikel  509,717
Bilder  102,806
PDF-Buch 18,658
verwandte Ordner 92,295
Video 1,185
Artikel
Türkischer Rassismus im Nat...
Bibliothek
Minderheiten in der Türkei:...
Bibliothek
Aus Politik und Zeitgeschic...
Bibliothek
Die KP der Türkei und die K...
Biografie
Ismail Küpeli
„Aysel Tuğluk wird das Recht auf Leben genommen“
Gruppe: Artikel | Artikel Sprache: Deutsch
Teilen Sie
Facebook0
Twitter0
Telegram0
LinkedIn0
WhatsApp0
Viber0
SMS0
Facebook Messenger0
E-Mail0
Copy Link0
Rangliste Artikel
Ausgezeichnet
Sehr gut
Durchschnitt
Nicht schlecht
Schlecht
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Schreiben Sie Ihren Kommentar zu diesem Artikel!
Geschichte des Items
Metadata
RSS
Suche im Google nach Bildern im Zusammenhang mit dem gewählten Artikel!
Googeln Sie das ausgewählte Thema.
کوردیی ناوەڕاست1
Kurmancî - Kurdîy Serû0
English0
عربي0
فارسی0
Türkçe0
עברית0
Español0
Française0
Italiano0
Nederlands0
Svenska0
Ελληνική0
Azərbaycanca0
Fins0
Norsk0
Pусский0
Հայերեն0
中国的0
日本人0

eine Protestkundgebung

eine Protestkundgebung
Vor dem #Sincan#-Gefängnis fand eine Protestkundgebung von Politiker:innen und Aktivist:innen gegen die Inhaftierung der schwer kranken kurdischen Politikerin #Aysel Tuğluk# statt.
Auf dem Gelände des Gefängniskomplexes von Sincan findet die 15. Anhörung im Kobanê-Prozess statt. In dem Verfahren wegen der Proteste gegen die türkische IS-Unterstützung im Krieg gegen Kobanê sind 108 Personen, unter ihnen ehemalige Ko-Vorsitzende und Mitglieder des Zentralen Exekutivkomitees der #HDP# angeklagt. 21 von ihnen sind inhaftiert.
Vor der Verhandlung fand eine Protestkundgebung gegen die Zwangsvorführung der schwer kranken inhaftierten kurdischen Politikerin Aysel Tuğluk statt. Prof. Dr. Yasemin Özgün von der Plattform der 1000 Frauen für Aysel Tuğluk, Canan Yüce, Ko-Vorsitzende der linken SYKP, Senem Deniz, Provinzsprecherin der EHP in #Ankara#, Şükran Doğan, stellvertretende Vorsitzende von EMEP, Şebnem Oğuz, Beiratsmitglied der HDP und Vertreter:innen des Demokratischen Kongresses der Völker (HDK), der Partei DBP und des Vereins freiheitlicher Jurist:innen (ÖHD) nahmen an der Presseerklärung teil.
„Die grundsätzlichsten Rechte werden verletzt“
Prof. Dr. Özgün erklärte in ihrem Redebeitrag: „Leider ist Aysel Tuğluk nicht mehr in der Lage, sich selbst zu versorgen und ihre persönliche Pflege ohne Hilfe zu gewährleisten. Wir alle wissen, dass Aysel Tuğluk vor Monaten aufgrund von Untersuchungen durch die Abteilung für Rechtsmedizin der Universität Kocaeli als nicht mehr haftfähig eingestuft wurde. Trotzdem wird die Inhaftierung von Aysel Tuğluk aufgrund von ‚Gutachten‘ des Instituts für Gerichtsmedizin fortgesetzt.“ Das Institut für Gerichtsmedizin ist für seine Gefälligkeitsgutachten im Sinne des AKP-Regimes berüchtigt. Özgün weiter: „Das Recht auf Leben von Aysel Tuğluk und der kranken Gefangenen wird missachtet. Das Recht auf ein gesundes Leben ist jedoch eines der grundlegendsten Rechte und muss ausnahmslos geschützt werden. Im Rahmen dieses Rechts muss Aysel Tuğluk unverzüglich freigelassen werden, damit sie behandelt werden kann. Aysel Tuğluk wird seit 505 Tagen nicht entlassen. Ihre Krankheit verschlimmert sich unwiderruflich. Ihr Recht auf Verteidigung, das sie nur nach einer Behandlung wirksam ausüben kann, wird ihr faktisch entzogen. Obwohl diese Tatsache offensichtlich ist, zwingt das Gericht Aysel Tuğluk zur Aussage und schlägt vor, dass sie, wenn sie nicht aussagen kann, zum Gericht kommen und sagen soll, dass sie nicht aussagen kann, oder dass ihr Anwalt ihre Verteidigung in ihrem Namen durchführen soll.“
„Die Öffentlichkeit muss etwas unternehmen“
Özgün erinnerte daran, dass der Vorsitzende Richter bei der Anhörung in der vergangenen Woche angeordnet hatte, dass Tuğluk am 1. August im Raum für die Videoübertragung „anwesend“ sein müsse: „Diese Haltung des Gerichts ist nichts anderes als eine Missachtung des Rechts auf Verteidigung. Aysel Tuğluk zu zwingen, vor Gericht auszusagen, ist ein Eingriff in ihr Recht auf Verteidigung, es sei denn, sie erhält die Möglichkeit, sich behandeln zu lassen und ihr Recht auf Verteidigung nach der Behandlung wahrzunehmen. Diese Verhinderung der Behandlung von Aysel Tuğluk ist zu einer Form der Folter geworden. Diese Folter von Aysel Tuğluk muss sofort beendet werden. Wir fordern die demokratische Öffentlichkeit in der Türkei auf, diesem Aufruf mit Nachdruck zu folgen und Aysel Tuğluk ihre Stimme zu geben.“
Wer ist Aysel Tuğluk?
Aysel Tuğluk war vor ihrer politischen Laufbahn selbst Rechtsanwältin und hat unter anderem Abdullah Öcalan verteidigt. Bis zu ihrer Verhaftung Ende 2016 war sie stellvertretende Vorsitzende der Demokratischen Partei der Völker (HDP). In mehreren Verfahren wurde sie bereits verurteilt, andere Prozesse sind noch anhängig. Im Februar 2020 bestätigte der türkische Berufungsgerichtshof die bislang höchste Freiheitsstrafe gegen Tuğluk mit über zehn Jahre Haft. Verurteilt wurde sie aufgrund ihrer Funktion als Ko-Vorsitzende des „Demokratischen Gesellschaftskongresses” (KCD) wegen „Leitung einer Terrororganisation“. Im Oktober vergangenen Jahres verhängte ein Gericht in Wan eine zwanzigmonatige Freiheitsstrafe wegen angeblicher PKK-Propaganda in den Jahren 2012 und 2013. Im sogenannten Kobanê-Prozess in Ankara droht Aysel Tuğluk eine erschwerte lebenslange Freiheitsstrafe.
Aysel Tuğluk befindet sich seit Ende 2016 unter Terrorvorwürfen im Hochsicherheitsgefängnis Kandıra in der Schwarzmeerprovinz Kocaeli in Haft. Im vergangenen Jahr stellte ein von neun Fachleuten erstelltes Gutachten der forensischen Abteilung der Universität Kocaeli fest, dass die 56-Jährige aufgrund einer chronischen und fortschreitenden Alzheimer-Demenz nicht länger haftfähig ist und sofort aus dem Gefängnis zu entlassen sei. Das Istanbuler ATK, eine Einrichtung des Justizministeriums, hat eine gegenteilige Feststellung getroffen und sah bisher keinen Grund für eine Aussetzung des Strafvollzugs.[1]
Dieser Artikel wurde bereits 1,848 mal angesehen
HashTag
Quellen
[1] Website | کوردیی ناوەڕاست | anfdeutsch.com
Verlinkte Artikel: 11
Gruppe: Artikel
Artikel Sprache: Deutsch
Publication date: 01-08-2022 (2 Jahr)
Art der Veröffentlichung: Born-digital
Dialekt: Deutsch
Dokumenttyp: Ursprache
Inhaltskategorie: Kurdenfrage
Inhaltskategorie: Legal
Inhaltskategorie: Politik
Inhaltskategorie: Frauen
Inhaltskategorie: Menschenrecht
Provinz: Türkei
Städte: Ankara
Technische Metadaten
Artikel Qualität: 99%
99%
Hinzugefügt von ( سارا کامەلا ) am 01-08-2022
Dieser Artikel wurde überprüft und veröffentlicht von ( هەژار کامەلا ) auf 01-08-2022
Dieser Artikel wurde kürzlich von ( هەژار کامەلا ) am 01-08-2022 aktualisiert
URL
Dieser Artikel ist gemäss Kurdipedia noch nicht finalisiert
Dieser Artikel wurde bereits 1,848 mal angesehen
Verknüpfte Datei - Version
Typ Version Ersteller
Foto-Datei 1.0.170 KB 01-08-2022 سارا کامەلاس.ک.

Actual
Artikel
Türkischer Rassismus im Nationalstaat Türkei am Beispiel der Kurden
27-01-2024
هەژار کامەلا
Türkischer Rassismus im Nationalstaat Türkei am Beispiel der Kurden
Bibliothek
Minderheiten in der Türkei: Die Kurden
28-01-2024
هەژار کامەلا
Minderheiten in der Türkei: Die Kurden
Bibliothek
Aus Politik und Zeitgeschichte 40-41/2023 Türkei
28-01-2024
هەژار کامەلا
Aus Politik und Zeitgeschichte 40-41/2023 Türkei
Bibliothek
Die KP der Türkei und die Kurdische Frage
11-02-2024
هەژار کامەلا
Die KP der Türkei und die Kurdische Frage
Biografie
Ismail Küpeli
11-02-2024
هەژار کامەلا
Ismail Küpeli
Neue Artikel
Bibliothek
Der syrische Bürgerkrieg zwischen Friedensverhandlung und militärischer Lösung
12-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Nordsyrien Darf die „Schutzzone“ Erdogans unterstützt werden?
11-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Syrien: Abgesang des arabischen Nationalismus
11-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Staatenlose Kurden in Syrien Illegale Eindringlinge oder Opfer nationalistischer Politik?
11-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Syrien: Lage der Kurd*innen in Afrin
11-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Verschwörungs- narrative im türkischen Nationalismus
11-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Die KP der Türkei und die Kurdische Frage
11-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Zur nationalen Frage in der Türkei
11-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Dynamiken in der Gruppenbildung der Kurden durch nationalstaatliche Prozesse
09-02-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Kurden heute Hintergründe - Aspekte - Entwicklungen
08-02-2024
هەژار کامەلا
Statistik
Artikel  509,717
Bilder  102,806
PDF-Buch 18,658
verwandte Ordner 92,295
Video 1,185

Kurdipedia.org (2008 - 2024) version: 15.25
| Kontakt | CSS3 | HTML5

| Generationszeit Seite: 0.157 Sekunde(n)!