Bibliothek Bibliothek
Suchen

Kurdipedia ist die grösste Quelle für Informationen


Suchoptionen





Erweiterte Suche      Tastatur


Suchen
Erweiterte Suche
Bibliothek
Kurdische Namen
Chronologie der Ereignisse
Quellen
Geschichte
Benutzer Sammlungen
Aktivitäten
Suche Hilfe?
Kurdipedische Publikationen
Video
Klassifikation
Zufälliger Artikel!
Registrierung der Artikel
Registrierung neuer artikel
Bild senden
Umfrage
Ihre Rückmeldung
Kontakt
Welche Informationen brauchen wir!
Standards
Nutzungsbedingungen
Artikel Qualität
Instrumente (Hilfsmittel)
Über
Kurdipedi Archivare
Artikel über uns!
Fügen Sie Kurdipedia auf Ihre Website hinzu
E-Mail hinzufügen / löschen
Besucherstatistiken
Artikel Statistik
Schriftarten-Wandler
Kalender-Konverter
Rechtschreibkontrolle
Sprachen und Dialekte der Seiten
Tastatur
Lebenslauf Nützliche Links
Kurdipedia extension for Google Chrome
Kekse
Sprachen
کوردیی ناوەڕاست
کرمانجی - کوردیی سەروو
Kurmancî - Kurdîy Serû
هەورامی
Zazakî
English
Française
Deutsch
عربي
فارسی
Türkçe
Nederlands
Svenska
Español
Italiano
עברית
Pусский
Norsk
日本人
中国的
Հայերեն
Ελληνική
لەکی
Azərbaycanca
Mein Konto
Anmelden
Mitgliedschaft!
Passwort vergessen!
Suchen Registrierung der Artikel Instrumente (Hilfsmittel) Sprachen Mein Konto
Erweiterte Suche
Bibliothek
Kurdische Namen
Chronologie der Ereignisse
Quellen
Geschichte
Benutzer Sammlungen
Aktivitäten
Suche Hilfe?
Kurdipedische Publikationen
Video
Klassifikation
Zufälliger Artikel!
Registrierung neuer artikel
Bild senden
Umfrage
Ihre Rückmeldung
Kontakt
Welche Informationen brauchen wir!
Standards
Nutzungsbedingungen
Artikel Qualität
Über
Kurdipedi Archivare
Artikel über uns!
Fügen Sie Kurdipedia auf Ihre Website hinzu
E-Mail hinzufügen / löschen
Besucherstatistiken
Artikel Statistik
Schriftarten-Wandler
Kalender-Konverter
Rechtschreibkontrolle
Sprachen und Dialekte der Seiten
Tastatur
Lebenslauf Nützliche Links
Kurdipedia extension for Google Chrome
Kekse
کوردیی ناوەڕاست
کرمانجی - کوردیی سەروو
Kurmancî - Kurdîy Serû
هەورامی
Zazakî
English
Française
Deutsch
عربي
فارسی
Türkçe
Nederlands
Svenska
Español
Italiano
עברית
Pусский
Norsk
日本人
中国的
Հայերեն
Ελληνική
لەکی
Azərbaycanca
Anmelden
Mitgliedschaft!
Passwort vergessen!
        
 kurdipedia.org 2008 - 2024
 Über
 Zufälliger Artikel!
 Nutzungsbedingungen
 Kurdipedi Archivare
 Ihre Rückmeldung
 Benutzer Sammlungen
 Chronologie der Ereignisse
 Aktivitäten - Kurdipedia
 Hilfe
Neue Artikel
Bibliothek
Durch Armenien. Eine Wanderung und der Zug Xenophons bis zum Schwarzen Meere. Eine militär-geographische Studie
18-05-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Der Kurdische Fürst Mîr Muhammad-î Rawandizî
27-04-2024
ڕاپەر عوسمان عوزێری
Bibliothek
Themen Aus Der Kurdischen Wortbildung
06-04-2024
ڕاپەر عوسمان عوزێری
Bibliothek
FREIHEIT FÜR DIE KURDISCHEN POLITISCHEN GEFANGENEN IN DEUTSCHLAND
03-04-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Der Iran in der internationalen Politik 1939-1948
03-04-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Die neue Kurdenfrage: Irakisch-Kurdistan und seine Nachbarn
03-04-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Tausend Tränen, tausend Hoffnungen
03-04-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Revolution in Rojava
28-03-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Die türkische Filmindustrie
26-03-2024
هەژار کامەلا
Biografie
Müslüm Aslan
17-03-2024
هەژار کامەلا
Statistik
Artikel  519,128
Bilder  106,571
PDF-Buch 19,301
verwandte Ordner 97,360
Video 1,394
Bibliothek
Einbruch ins verschlossene ...
Bibliothek
Konflikte mit der kurdische...
Artikel
Als die Guerilla die Mensch...
Bibliothek
Themen Aus Der Kurdischen W...
Bibliothek
Der Kurdische Fürst Mîr Muh...
„Der Galatasaray-Platz ist ein Gedenkort für die Verschwundenen“
Kurdipedia und seine Kollegen werden den Studenten der Universitäten und Hochschulen immer helfen, die notwendigen Mittel zu erhalten!
Gruppe: Artikel | Artikel Sprache: Deutsch
Teilen Sie
Facebook0
Twitter0
Telegram0
LinkedIn0
WhatsApp0
Viber0
SMS0
Facebook Messenger0
E-Mail0
Copy Link0
Rangliste Artikel
Ausgezeichnet
Sehr gut
Durchschnitt
Nicht schlecht
Schlecht
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Schreiben Sie Ihren Kommentar zu diesem Artikel!
Geschichte des Items
Metadata
RSS
Suche im Google nach Bildern im Zusammenhang mit dem gewählten Artikel!
Googeln Sie das ausgewählte Thema.
کوردیی ناوەڕاست0
Kurmancî - Kurdîy Serû0
English0
عربي0
فارسی0
Türkçe1
עברית0
Español0
Française0
Italiano0
Nederlands0
Svenska0
Ελληνική0
Azərbaycanca0
Fins0
Norsk0
Pусский0
Հայերեն0
中国的0
日本人0

der Samstagsmütter

der Samstagsmütter
Die festgenommenen Teilnehmer:innnen der 900. Mahnwache der Samstagsmütter sind wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Nach ihrer Entlassung kündigten sie an, für den Galatasaray-Platz als Gedenkort für die „Verschwundenen“ kämpfen zu wollen.

Der Großteil der Öffentlichkeit in der Türkei verbindet den Galatasaray-Platz am Rande der Istanbuler Einkaufsmeile Istiklal Caddesi mit den „Samstagsmüttern“. Seit 1995 protestieren die Mitglieder der Initiative Woche für Woche gegen das „Verschwindenlassen“ in staatlichem Gewahrsam und fordern Aufklärung über das Schicksal ihrer Angehörigen, die von Sicherheitskräften verschleppt wurden und nie wieder auftauchten. Geschätzt 17.000 Menschen, darunter Journalist:innen, Politiker:innen und Menschenrechtsaktivist:innen, „verschwanden“ in den achtziger und neunziger Jahren, vor allem in den kurdischen Regionen. Ihre Leichen wurden in geheime Massengräber auf Militärstützpunkten, aber auch auf Müllkippen oder in Brunnenschächte geworfen. Weder Polizei noch Justiz haben Maßnahmen zur Aufklärung ergriffen.

Ab 1999 mussten die Samstagsmütter ihre Mahnwachen aufgrund zunehmender Polizeigewalt für einige Jahre aussetzen. Erst 2009, zehn Jahre später, konnten die Sit-ins wieder aufgenommen werden. Die AKP ließ die Samstagsmütter zunächst gewähren, selbst als Protestaktionen auf der Istiklal Caddesi im Zuge des Gezi-Widerstands 2013 verboten wurden. Doch mit der Anschuldigung einer „Nähe“ der Initiative zur PKK untersagte der von der Regierung in Ankara eingesetzte Gouverneur Istanbuls im August 2018 die 700. Mahnwache der Samstagsmütter. Seitdem gilt der Galatasaray-Platz auch für sie als Sperrgebiet. Bis zum Ausbruch der Covid-19-Pandemie verlegten die Samstagsmütter ihre wöchentlichen Sit-Ins deshalb in eine Seitenstraße vor das Gebäude des Menschenrechtsvereins IHD. Im Zuge der Corona-Pandemie trugen sie ihre Forderungen schließlich online vor.

Anlässlich der 900. Kundgebung wollten die Samstagmütter gestern wieder auf den Platz vor dem Galatasaray-Gymnasium ziehen. Ein Trupp türkischer Aufstandspolizisten löste die Versammlung jedoch auf und führte Festnahmen durch. Neben Hanife Yıldız, İkbal Eren, Besna Tosun, Maside Ocak, Hasan Karakoç, Mikail Kırbayır und Ali Ocak, Angehörige von Verschwundenen und Ermordeten, wurden auch die beiden Ko-Vorsitzenden des Menschenrechtsvereins IHD, Eren Keskin und Öztürk Türkdoğan, sowie die Menschenrechtlerin Gülseren Yoleri, der Journalist Arat Dink und die Rechtsanwält:innen Jiyan Tosun, Jiyan Kaya und Davut Aslan vorübergehend in Gewahrsam genommen. Nach einigen Stunden in dem als Folterzentrum berüchtigten Polizeipräsidium Vatan sind alle wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Vor dem IHD-Gebäude wurden sie mit Applaus empfangen.

Der Galatasaray-Platz ist ein Gedenkort

„Wir werden den Galatasaray-Platz nicht aufgeben. Denn dieser Platz gilt uns als Gedenkort für die Opfer des Verschwindenlassens und den Kampf ihrer Angehörigen“, sagte Öztürk Türkdoğan und verurteilte das polizeiliche Vorgehen gegen die Samstagsmütter. Dies sei das Abbild der „Willkürherrschaft der Regierung, die autoritär handelt und der Gesellschaft eine Verbotspraxis auferlegt“. Man dulde keine Polizisten und Regierungsvertreter, die sich über dem Gesetz glaubten. „Alle Menschen in diesem Land haben das grundsätzliche Recht, sich ‚ohne Anmeldung oder Erlaubnis‘ friedlich und ohne Waffen zu versammeln. Der Widerstand für den Erhalt dieses Gedenkortes wird deshalb ohne Unterbrechung fortgesetzt“, sagte der IHD-Vorsitzende. Die Polizei hatte die Auflösung der Mahnwache mit dem vom Istanbuler Gouverneur erteilten Demonstrationsverbot begründet.

Entschuldigung gefordert

Die Menschenrechtsaktivistin Ümit Tekay Dişli, die zum IHD-Vorstand gehört, sieht in der gewaltsamen Auflösung des gestrigen Sit-ins einen Versuch, „die Wahrheit zu verschleiern und das Streben nach Gerechtigkeit zu behindern“. Die Samstagsmütter kämpften seit Jahrzehnten mit ihrer Erinnerungsarbeit darum, an das durch den Staatsterrorismus zu verantwortende „erzwungene Verschwinden“ zu erinnern und die Regierung zu veranlassen, die Täter zu ermittelt und zu bestrafen. „Doch die Antwort auf dieses Anliegen ist Gewalt. Das werden wir nicht akzeptieren. Wir verlangen eine Entschuldigung der Verantwortlichen.“[1]
Dieser Artikel wurde bereits 1,602 mal angesehen
HashTag
Quellen
[1] Website | کوردیی ناوەڕاست | anfdeutsch.com
Verlinkte Artikel: 2
Gruppe: Artikel
Artikel Sprache: Deutsch
Publication date: 26-06-2022 (2 Jahr)
Art der Veröffentlichung: Born-digital
Inhaltskategorie: Menschenrecht
Inhaltskategorie: Legal
Inhaltskategorie: Frauen
Technische Metadaten
Artikel Qualität: 95%
95%
Hinzugefügt von ( سارا ک ) am 12-07-2022
Dieser Artikel wurde überprüft und veröffentlicht von ( هەژار کامەلا ) auf 12-07-2022
Dieser Artikel wurde kürzlich von ( هەژار کامەلا ) am 12-07-2022 aktualisiert
URL
Dieser Artikel ist gemäss Kurdipedia noch nicht finalisiert
Dieser Artikel wurde bereits 1,602 mal angesehen
Verknüpfte Datei - Version
Typ Version Ersteller
Foto-Datei 1.0.198 KB 12-07-2022 سارا کس.ک.
Kurdipedia ist die grösste Quelle für Informationen
Artikel
Von 1992 bis heute: „Die PDK greift von hinten an“
Artikel
Kobanê-Verfahren: DEM kündigt Gerechtigkeitswachen an
Biografie
Fevzi Özmen
Biografie
Leyla Îmret
Bibliothek
Durch Armenien. Eine Wanderung und der Zug Xenophons bis zum Schwarzen Meere. Eine militär-geographische Studie
Biografie
Ismail Küpeli
Artikel
Pteridophyta und Anthophyta aus Mesopotamien und Kurdistan sowie Syrien und Prinkipo
Bibliothek
Der Iran in der internationalen Politik 1939-1948
Artikel
Urteile im Kobanê-Verfahren gesprochen
Biografie
Halil Öztoprak (Xalil Alxas)
Bibliothek
Themen Aus Der Kurdischen Wortbildung
Biografie
Sebahat Tuncel
Biografie
Saya Ahmad
Biografie
Mely Kiyak
Biografie
Kenan Engin
Biografie
Cahit Sıtkı Tarancı
Bibliothek
FREIHEIT FÜR DIE KURDISCHEN POLITISCHEN GEFANGENEN IN DEUTSCHLAND
Bibliothek
Der Kurdische Fürst Mîr Muhammad-î Rawandizî
Artikel
Aufstandsversuche an der Oberfläche: Das Unternehmen “Mammut” (Irak) von 1943
Biografie
Dilan Yeşilgöz

Actual
Bibliothek
Einbruch ins verschlossene Kurdistan
24-10-2011
هاوڕێ باخەوان
Einbruch ins verschlossene Kurdistan
Bibliothek
Konflikte mit der kurdischen Sprache in der Türkei
11-06-2023
هەژار کامەلا
Konflikte mit der kurdischen Sprache in der Türkei
Artikel
Als die Guerilla die Menschen in Şengal beschützte
01-08-2023
هەژار کامەلا
Als die Guerilla die Menschen in Şengal beschützte
Bibliothek
Themen Aus Der Kurdischen Wortbildung
06-04-2024
ڕاپەر عوسمان عوزێری
Themen Aus Der Kurdischen Wortbildung
Bibliothek
Der Kurdische Fürst Mîr Muhammad-î Rawandizî
27-04-2024
ڕاپەر عوسمان عوزێری
Der Kurdische Fürst Mîr Muhammad-î Rawandizî
Neue Artikel
Bibliothek
Durch Armenien. Eine Wanderung und der Zug Xenophons bis zum Schwarzen Meere. Eine militär-geographische Studie
18-05-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Der Kurdische Fürst Mîr Muhammad-î Rawandizî
27-04-2024
ڕاپەر عوسمان عوزێری
Bibliothek
Themen Aus Der Kurdischen Wortbildung
06-04-2024
ڕاپەر عوسمان عوزێری
Bibliothek
FREIHEIT FÜR DIE KURDISCHEN POLITISCHEN GEFANGENEN IN DEUTSCHLAND
03-04-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Der Iran in der internationalen Politik 1939-1948
03-04-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Die neue Kurdenfrage: Irakisch-Kurdistan und seine Nachbarn
03-04-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Tausend Tränen, tausend Hoffnungen
03-04-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Revolution in Rojava
28-03-2024
هەژار کامەلا
Bibliothek
Die türkische Filmindustrie
26-03-2024
هەژار کامەلا
Biografie
Müslüm Aslan
17-03-2024
هەژار کامەلا
Statistik
Artikel  519,128
Bilder  106,571
PDF-Buch 19,301
verwandte Ordner 97,360
Video 1,394
Kurdipedia ist die grösste Quelle für Informationen
Artikel
Von 1992 bis heute: „Die PDK greift von hinten an“
Artikel
Kobanê-Verfahren: DEM kündigt Gerechtigkeitswachen an
Biografie
Fevzi Özmen
Biografie
Leyla Îmret
Bibliothek
Durch Armenien. Eine Wanderung und der Zug Xenophons bis zum Schwarzen Meere. Eine militär-geographische Studie
Biografie
Ismail Küpeli
Artikel
Pteridophyta und Anthophyta aus Mesopotamien und Kurdistan sowie Syrien und Prinkipo
Bibliothek
Der Iran in der internationalen Politik 1939-1948
Artikel
Urteile im Kobanê-Verfahren gesprochen
Biografie
Halil Öztoprak (Xalil Alxas)
Bibliothek
Themen Aus Der Kurdischen Wortbildung
Biografie
Sebahat Tuncel
Biografie
Saya Ahmad
Biografie
Mely Kiyak
Biografie
Kenan Engin
Biografie
Cahit Sıtkı Tarancı
Bibliothek
FREIHEIT FÜR DIE KURDISCHEN POLITISCHEN GEFANGENEN IN DEUTSCHLAND
Bibliothek
Der Kurdische Fürst Mîr Muhammad-î Rawandizî
Artikel
Aufstandsversuche an der Oberfläche: Das Unternehmen “Mammut” (Irak) von 1943
Biografie
Dilan Yeşilgöz

Kurdipedia.org (2008 - 2024) version: 15.5
| Kontakt | CSS3 | HTML5

| Generationszeit Seite: 3.859 Sekunde(n)!